Donnerstag, 12. Oktober 2017

27.08.17 VfL Wanfried - TSG BSA 1:0 (0:0)

Knapp mit 1:0 (0:0) gewann heute der VfL das Spitzenspiel gegen die TSG Bad Sooden-Allendorf. Die Zuschauer im Werrastadion sahen eine ausgeglichene Begegnung mit leichten Vorteilen für die Gäste. Die Abwehrreihen beider Teams dominierten die Partie, sodass es zu keinen nennenswerten Torchancen kam. Das Spielgeschehen spielte sich zumeist zwischen den Strafräumen ab. Im zweiten Spielabschnitt drängte die TSG auf den Führungstreffer und bestimmte das Spiel. In der 52. Minute verfehlte ein Ball nur knapp das VfL-Tor, kurz danach vergab Kilian Löffler in aussichtsreicher Position. Alpay Ertas sorgte dann in der 65. Minute mit einem Weitschuss für das goldene Tor und die 1:0-Führung für den VfL. Die Gäste verstärkten nun den Druck, die Heimelf beschränkte sich auf Konterspiel. Kurz vor dem Schlusspfiff noch eine Schrecksekunde im VfL-Lager, die TSG vergab aber die letzte Torchance im Spiel. Es blieb somit beim alles in allem verdienten Erfolg des VfL, der mit den vierten Sieg im vierten Spiel den zweiten Tabellenplatz in der Kreisoberliga festigte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

28.10.17 TSV Wichmannshausen - VfL Wanfried 2:2

Im Spitzenspiel der Kreisoberliga trennten sich der TSV Wichmannshausen und der VfL 2:2 (0:2)...