Donnerstag, 12. Oktober 2017

03.10.17 SG HNU - VfL Wanfried 3:2 (2:1)



Mit 2:3 (1:2) kassierte der VfL bei der SG HNU die erste Saisonniederlage. In einer kampfbetonten Begegnung entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. In der Anfangsphase hatte der VfL zwar etwas mehr vom Spiel, die SG ging aber durch einen Freistoßtreffer in der 27. Minute mit 1:0 in Führung, die der Gastgeber zehn Minuten später auf 2:0 ausbaute. Manuel Müller brachte in der 39. Minute mit seinem Tor den VfL wieder auf 2:1 heran. In der zweiten Halbzeit bestimmte die Heimelf zusehends die Begegnung. In der 57. Minute hatte der VfL Glück bei einem Lattentreffer der Heimelf. Wenig später vergab der VfL zweimal den möglichen Ausgleichstreffer. In der 70. Minute erhöhte die SG auf 3:1, fünf Minuten später kam noch einmal Hoffnung im VfL-Lager auf, denn Wilhelm Löffler gelang der 3:2-Anschlusstreffer. Die Gäste drängten nun auf den Ausgleich, es blieb aber bis zum Schlusspfiff beim 3:2. Der Sieg für die SG geht zwar in Ordnung, der VfL hätte sich aber einen Punkt verdient gehabt. Es besteht aber kein Grund die Köpfe hängen zu lassen, spielte man doch bisher eine tolle Saison.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

15.10.17 SG Meißner - VfL Wanfried 2:5 (1:2)

Zu einem 5:2 (2:1)-Auswärtserfolg kam der VfL bei der SG Meißner und behauptet den zweiten Tabelle...