Donnerstag, 12. Oktober 2017

01.10.17 VfR Wickenrode - VfL Wanfried 3:5 (1:2)

Die I. Mannschaft gewann in einer torreichen Begegnung beim VfR Wickenrode mit 5:3 (1:2) und festigte damit den zweiten Tabellenplatz in der Kreisoberliga. Nachdem in den ersten zwanzig Minuten etliche Torchancen nicht verwertet wurden, gelang Tim Lippold in der 24. Minute nach einer Flanke von Manuel Müller das längst überfällige 1:0 für den VfL. Viele weitere Torchancen der Gäste zum Ausbau der Führung konnten nicht genutzt werden. Nach einer Ecke der Wickenröder gelang der 1:1-Ausgleichstreffer in der 38. Minute. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte der VfR mit ihrer zweiten Torchance durch einen Sonntagsschuss aus 30-Meter-Entfernung unhaltbar in den Winkel des VfL-Gehäuses das Tor zum 2:1. In der zweiten Halbzeit wurden weitere VfL-Torchancen herausgespielt. Dann schlug die Stunde des Kilian Löffler. Mit einem klassischen Hattrick (53./68./70.) stellte er die Weichen für den zweiten Auswärtssieg der Brombeermänner. In der 90. Minute erhöhte Marcel Papendorf auf 5:2. Durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft des VfL konnte die Heimelf in der Nachspielzeit noch den 5:3-Anschlusstreffer erzielen. Insgesamt war es ein verdienter Sieg des VfL, der bereits am Dienstag bei der SG HNU zu Gast ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

28.10.17 TSV Wichmannshausen - VfL Wanfried 2:2

Im Spitzenspiel der Kreisoberliga trennten sich der TSV Wichmannshausen und der VfL 2:2 (0:2)...